Mietbedingungen

  • Sämtliche Preise gelten für einen 8-Stunden-Arbeitstag zzgl. Mehrwertsteuer.
  • Mindestmietzeit 1 Tag.
  • Die Mietzeit beginnt mit dem Tag der Auslieferung ab Mietstation und endet am Tag der Rückgabe an unserer Mietstation.
  • Transportkosten gehen zu Lasten des Mieters.
  • Entsprechend der Bonität kann eine Kaution festgelegt werden.
  • Treibstoff und Öl stellt der Mieter. Maschinen werden betankt ausgeliefert, bei Rücklieferung festgestellte Fehlmenge wird berechnet.
  • Für verschmutzt zurückgegebene Maschinen werden Reinigungskosten berechnet.
  • Bei langfristiger Anmietung: Sonderpreis nach Absprache möglich.
  • Für Schäden, die vom Mieter mit den gemieteten Maschinen Dritten zugefügt werden, haftet der Mieter.
  • Versicherung: Für die Maschine besteht eine Maschinen- und Kaskoversicherung. Selbstbeteiligung 1000,00 €. Bei nicht versicherten Maschinen ist keine Versicherungsprämie ausgewiesen. Bergungskosten und ausgelaufene Betriebsmittel, sowie deren Beseitigung sind gesondert vom Mieter zu tragen.
  • Für Reifenschäden und Glasbruch haftet in jedem Fall der Mieter, falls kein Verschleiß vorliegt.
  • Es gelten die allgemeinen Bedingungen für die Vermietung von Baumaschinen.